Mitwirkende:
Herzog Albrecht V. - Erwin Brantl
Orlando di Lasso - Amadeus Bodis
Julia - Désirée Siyum
Romeo - Robert Ludewig
Capella Monacensis - auf historischen Instrumenten
Münchner Moriskentänzer
unter der Leitung von Dr. Gertrude Krombholz
Neuburger Hoftänzer - in historischen Gewändern
unter der Leitung von Peter Petersen
Regie - Robert Ludewig

 

Julia

Désirée Siyum. - Julia

Désirée Siyum ist eine gebürtige Erdingerin. Nachdem sie durch einen Zufall beim Fernsehen landete und 1 Jahr lang in der Serie "Marienhof" mitwirkte, studierte sie an der LMU München Theaterwissenschaft und absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule, Ali Wunsch-König. Seitdem spielte sie u.a. am "Münchner Galerie Theater", am "Theater auf Tour" und bei "Steiner's Theaterstadl". Seit 2011 gehört sie zum festen Ensemble der "Iberl Bühne" und ist dort aktuell als Zigeunerin im Bauernschwank "Sauber Brazzelt" zu sehen.

 

Amadeus Bodis

Amadeus Bodis. – Orlando di Lasso

Der ursprünglich aus dem Schwabenland stammende Wahlmünchner Amadeus Bodis ist Quereinsteiger. Inspiriert durch 16 Jahre Zusammenarbeit mit Sprechern und Schauspielern bei seiner Arbeit im Synchronstudio nahm der seinerzeit 40-Jährige privaten Schauspielunterricht bei Silvia di Leonardis und spielt seither regelmäßig in unterschiedlichen Münchner Ensembles wie "Münchner Galerie-Theater", "Ensemble-Theater und "Theater Blaue Maus" unter anderem die Titelrollen in "Faust" und "Brandner Kasper" . Neben seiner Arbeit als Sprecher und Geräuschemacher war er auch schon in  "Marienhof" und "Sturm der Liebe" zu sehen.

 

Erwin Brantl

Erwin Brantl.- Herzog Albrecht

Als Münchner Urgestein steht Erwin Brantl bereits seit über 40 Jahren als Schauspieler auf verschiedenen Bühnen Münchens. 30 Jahre war er in der  Stammbesetzung der Münchner Volkssängerbühne und davon 10 Jahre als 1. Vorstand tätig. Seit 2011 ist er auch Mitglied bei "Junges Schauspiel Ensemble München". Unzählige Hauptrollen, unteranderem in "Wildschütz Jennerwein", "Brandner Kaspar", "Ludwig II." und auch ein Soloprogramm "Ein Münchner im Himmel" zählen zu seinen Engagements. Darüber hinaus machte er sich bereits auch einen Namen als Übersetzer in das Bayerische von klassischen Stücken wie "Hamlet" und "Der Zerbrochene Krug". Für die anstehende Produktion wird er die Übersetzung ins Bayerische und die Rolle des "Miller" übernehmen.

 

Romeo

Robert Ludewig.- Romeo / Regie

Robert Ludewig ist geboren und aufgewachsen in Regensburg. Zwischen 2004 und 2007 absolvierte er sein Schauspielstudium an der Neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König. 2013 wurde ihm die Bühnenreife durch die Paritätische Prüfungskommission Wien anerkannt. Bereits während seiner Ausbildung war er beim Jungen Schauspiel Ensemble München in der Produktion "Mit dem Gurkenflieger in die Südsee" zu sehen. Nach seinem Abschluss folgten Gastengagements unter anderem an der Landesbühne Bruchsal "Tintenblut" oder dem Schauspielhaus Frankfurt/Main "Wilhelm Meister eine Theatralische Sendung"  außerdem auch zahlreiche freie Produktionen in München, Bamberg und Fürth und ist seit 2009 immer wieder in kleineren Rollen im Staatstheater am Gärtnerplatz zu sehen. Im Fernsehen war er unter anderem in "Die Rosenheim Cops", "Herzflimmern die Klinik am See" oder auf den Münchner Filmfest "Der blinde Fleck" zu sehen.